RECUP für
Gastronomen

Mit unseren Mehrweg-Pfandbechern können sich Deine Kunden ihren Kaffee wie gewohnt zum Mitnehmen holen – aber ganz ohne Einwegmüll.

So einfach geht's für Dich als Partner

  1. Becher bestellen
    Du bestellst Dir bei uns im Shop Deine Becher und stellst diese mit dem beigelieferten Marketing Material im Laden auf, um Deine Kundschaft auf die nachhaltige Alternative aufmerksam zu machen.
  2. Gegen Pfand ausgeben
    Der/die Kund*in bestellt sein To-go Getränk im RECUP und hinterlegt 1€ Pfand als Leihgebühr.
  3. Rücknahme und wiederverwenden
    Den benutzten Becher kann der/die Kund*in bei Dir oder allen teilnehmenden RECUP-Partnern zurückgeben und erhält den 1€ Pfand zurück. Der RECUP wird von Dir in der Spülmaschine wie normales Geschirr gespült und ist direkt für die nächste Kundschaft einsatzbereit.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

RECUP ist deutschlandweit an über 5.000 Ausgabestellen verfügbar. Jetzt auch besser bechern bei…

Minimaler Aufwand. Maximaler Impact.
Mit dem größten Pfandsystem für Mehrwegverpackungen in Deutschland

Die RECUP Pfandbecher

Unsere Becher sind richtig heiße Geräte und wurden speziell für die Ansprüche der Gastronomie entwickelt:

Die Mehrweg-Deckel

Gib dem RECUP einen auf den Deckel!

Teste RECUP in Deinem Café

Du kannst das RECUP-Pfandsystem jetzt unverbindlich einen Monat lang in Deinem Café testen. Mehr Infos dazu findest Du in unserer Preisübersicht.

Nachhaltigkeit zum Mitnehmen: Deine Kundschaft wird RECUP lieben

An Mehrweg führt kein Weg mehr vorbei. Kein Wunder, bei diesen Vorzügen kann Einweg einpacken:

Verdiene mehr Geld

RECUP ist schon ab 15 ausgegebenen To-go-Getränken am Tag günstiger als Einwegbecher.

Nachhaltiges, innovatives Image

RECUP-Partner sind sichtbare Vorreiter: Im Café, im Restaurant, auf der Straße, in der Presse und auf Social Media.

Aktive Müllvermeidung

RECUP ist die nachhaltige Alternative zu Einwegbechern: Jeder RECUP ersetzt bis zu 1000 Einwegbecher.

"Das Pfandsystem ist super einfach. Wir erhalten viel positives Feedback von unseren Kunden und sind stolz ein grüner Vorreiter zu sein."
Johannes Hoyos
Inhaber Café Bellevue
"Wir freuen uns, mit RECUP einen Partner an unserer Seite zu haben, der ein nachhaltiges Pfandsystem anbietet – und das deutschlandweit. Ein toller Mehrwert für unsere Gäste.“
Daniel Neusser
Department Head Sustainability, McDonald’s Deutschland
"Mit RECUP konnten wir den To-go-Gästen an den Alnatura Café-Bars nicht nur eine tolle Alternative zum Einweg-Kaffeebecher bieten – wir haben die Einwegbecher einfach komplett abgeschafft und setzen nur noch auf RECUPs oder mitgebrachte Mehrwegbecher.“
Julian Stock
Projektverantwortlicher Alnatura

An Mehrweg führt auf Dauer kein Weg vorbei. Be prepared! 

„Ende 2018 fiel in Brüssel der Beschluss, ab Sommer 2021 in der ganzen EU Einwegprodukte aus Kunststoff, für die es gute Alternativen gibt, zu verbieten“- tagesschau.de

„Mehrweg to go. Mehr Pfand, mehr Recycling, wiederverwendbare Verpackungen: Das Umweltministerium will weg vom Plastikmüll.“ – süddeutsche.de

So günstig ist die Teilnahme
am Pfandsystem

Systemgebühr

Um am Pfandnetzwerk teilzunehmen, zahlst Du lediglich eine Systemgebühr. Diese ist für Dich als fixer Betrag komplett kalkulierbar und kostet Dich ca. 1  pro Tag, was ungefähr 15 Einwegbechern entspricht. Ab dem 16. Becher den Du ausgibst, sparst Du mit RECUP aktiv Kosten ein.

Pfand für die Becher

Das Pfand selbst ist für Dich als Gastronom*in ein durchlaufender Posten. Du leihst Dir die RECUPs bei uns für 1€ und gibst sie für 1€ wieder an Deine Kundschaft aus. Je nach Bedarf kannst Du die Pfandbecher flexibel leihen und jederzeit wieder an RECUP zurückgeben.

Teste RECUP einen Monat lang in Deinem Café

Du kannst RECUP jetzt in Deinem Café unverbindlich und ohne Risiko einen Monat lang testen. Weitere Informationen zu diesem Angebot findest Du in unserer Preisübersicht.

Was ist in der Preisübersicht?

Mit Übersendung der Anfrage akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen.