RECUP für
Gastronomen

Mit unseren Mehrweg-Pfandbechern kann sich Deine Kundschaft ihren Kaffee wie gewohnt zum Mitnehmen holen – aber ganz ohne Einwegmüll.

So einfach geht's für Dich als Partner

  1. Becher bestellen
    Du bestellst Dir bei uns im Shop Deine To-go-Becher und stellst diese mit dem beigelieferten Marketing Material im Laden auf, um Deine Kundschaft auf die nachhaltige Alternative aufmerksam zu machen.
  2. Gegen Pfand ausgeben
    Der/die Kund:in bestellt sein To-go-Getränk im RECUP und hinterlegt 1€ Pfand als Leihgebühr.
  3. Rücknahme und wiederverwenden
    Den benutzten Mehrwegbecher kann der/die Kund:in bei Dir oder allen teilnehmenden RECUP-Partnern zurückgeben und erhält den 1€ Pfand zurück. Der RECUP wird von Dir in der Spülmaschine wie normales Geschirr gespült und ist direkt für die nächste Kundschaft einsatzbereit.

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

RECUP ist deutschlandweit an über 9.400 Ausgabestellen verfügbar. Jetzt auch besser bechern bei…

Minimaler Aufwand. Maximaler Impact.
Mit dem größten Pfandsystem für Mehrwegverpackungen in Deutschland

Die RECUP Pfandbecher

Unsere Coffee-to-go-Becher sind richtig heiße Geräte und wurden speziell für die Ansprüche der Gastronomie entwickelt:

Die Mehrweg-Deckel

Gib dem RECUP einen auf den Deckel!

Preisübersicht erhalten

Du hast Interesse am RECUP-Pfandystem? Fordere unverbindlich unsere Preisübersicht an:

Nachhaltigkeit zum Mitnehmen: Deine Kundschaft wird RECUP lieben

An Mehrweg führt kein Weg mehr vorbei. Kein Wunder, bei diesen Vorzügen kann Einweg einpacken:

Verdiene mehr Geld

RECUP ist schon ab 15 ausgegebenen To-go-Getränken am Tag günstiger als Einwegbecher.

Nachhaltiges, innovatives Image

RECUP-Partner sind sichtbare Vorreiter: Im Café, im Restaurant, auf der Straße, in der Presse und auf Social Media.

Aktive Müllvermeidung

RECUP ist die nachhaltige Alternative zu Einwegbechern: Jeder RECUP ersetzt bis zu 1.000 Einwegbecher.

Ein System - zwei Lösungen

Du bietest nicht nur Getränke-to-go, sondern auch Take-Away-Essen an? Wir haben mit REBOWL auch diese Mehrweg-Alternative für Dich! Mitmachen ist super einfach: monatlich eine fixe, kostengünstige Systemgebühr zahlen und alle Produkte unseres Pfandsystems nutzen.

"Das Pfandsystem ist super einfach. Wir erhalten viel positives Feedback von unseren Kunden und sind stolz ein grüner Vorreiter zu sein."
Johannes Hoyos
Inhaber Café Bellevue
"Wir freuen uns, mit RECUP einen Partner an unserer Seite zu haben, der ein nachhaltiges Pfandsystem anbietet – und das deutschlandweit. Ein toller Mehrwert für unsere Gäste.“
Daniel Neusser
Department Head Sustainability, McDonald’s Deutschland
"Mit RECUP & REBOWL haben wir eine Mehrweg-Lösung gefunden, die optimal in der Hotellerie anwendbar ist. Auch viele Kollegen aus der Umgebung haben sich für RECUP entschieden, was das Netzwerk ringsum stärkt und damit die mühelose Anwendung für die Gäste garantiert.“
Peter Staudacher
Inhaber und Geschäftsführer Staudacherhof in Garmisch-Partenkirchen
"Mit RECUP konnten wir den To-go-Gästen an den Alnatura Café-Bars nicht nur eine tolle Alternative zum Einweg-Kaffeebecher bieten – wir haben die Einwegbecher einfach komplett abgeschafft und setzen nur noch auf RECUPs oder mitgebrachte Mehrwegbecher.“
Julian Stock
Projektverantwortlicher Alnatura
"Wir haben uns für die Partnerschaft mit RECUP entschieden, weil wir unseren Beitrag dazu leisten wollen, den Anteil an Einwegverpackungen maßgeblich zu reduzieren und zwar schon bevor es der Gesetzgeber vorschreibt. Ferner haben uns das tolle Team, das stimmige Gesamtkonzept inklusive der Mehrwegschalen für Fast Food / Take Away und die über 7500 Akzeptanzstellen in Deutschland überzeugt."
Arnd Luther
Leiter Category Management team Geschäftsbereich Tankstellen
"Es ist toll, Teil von etwas Großem zu sein. Es macht Dich glücklich, gut zu unserem Planeten zu sein. “
Roberta
Happy Baristas

Mehrweg-Pflicht für die Gastronomie ab 2023

Um Müll zu vermeiden, haben das Bundeskabinett und der Bundestag Änderungen im Verpackungsgesetz beschlossen. Ab 2023 sind Gastronom:innen demnach dazu verpflichtet, ihrer Kundschaft eine Mehrwegalternative für To-go-Getränke anzubieten. 

Be ready! Die Mehrweg-Pflicht tritt in Kraft in:

Unser Mehrwegrechner

To-go darf nicht die Welt kosten! Finde jetzt heraus, wie viel Müll und unnötige Kosten Du durch unser Pfandsystem einsparen kannst.

* 9 Cent ist der Durchschnittspreis pro Einwegbecher in Deutschland.
* 18 Cent ist der Durchschnittspreis pro Einwegschale in Deutschland.

Anmerkung: Anfallende Lieferkosten werden in dieser Aufstellung nicht berücksichtigt.

Dein persönliches Einsparpotential
bei 12-monatiger Vertragslaufzeit:

600 Einwegbecher und
400 Einweg-Schalen
weniger für die Umwelt sind
1.880 € mehr für Dich.

Jedes Jahr.

ca. 400 € werden als Pfand für die Nutzung der Behälter hinterlegt. Grundlage: Tages-bedarf mal 5.

So günstig ist die Teilnahme am Pfandsystem

Systemgebühr

Um am Pfandnetzwerk teilzunehmen, zahlst Du lediglich eine monatliche Systemgebühr. Die Systemgebühr richtet sich nach der Länge der Vertragslaufzeit und ist unabhängig von der Menge der bestellten RECUPs.

Pfand für die Becher

Das Pfand selbst ist für Dich als Gastronom:in ein durchlaufender Posten. Du leihst Dir die RECUPs bei uns für 1€ und gibst sie für 1€ wieder an Deine Kundschaft aus. Je nach Bedarf kannst Du die Mehrwegbecher flexibel leihen und jederzeit wieder an RECUP zurückgeben.

Preisübersicht erhalten

Du hast Interesse am RECUP-Pfandsystem? Fordere jetzt unverbindlich unsere Preisübersicht an:

Mit Übersendung der Anfrage akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen.