Deine Lösung für die Mehrwegpflicht

Unser RECUP/REBOWL-Pfandsystem ist Deine Antwort auf die Mehrwegpflicht. Und zwar in unkompliziert, kostengünstig und nachhaltig – sowohl für Anbieter:innen, als auch Konsument:innen. 

Wir sind bereit und machen Dich ready für die Mehrwegpflicht.

Denn Müll vermeiden war noch nie so einfach! 

Deine Herausforderung

Um Müll zu vermeiden hat der Bundestag Änderungen im Verpackungsgesetz beschlossen. Demnach sind ab 2023 viele Restaurants, Cafés und Bistros verpflichtet, ihrer Kundschaft das Getränk-to-go oder das Take-away-Gericht in einem wiederverwendbaren Mehrwegbehältnis als Alternative zu Einwegverpackungen anzubieten. 

“Ich will Mehrweg zum neuen Standard machen. Kundinnen und Kunden sollen ihr Take-away-Essen oder To-go-Getränk ganz einfach in umweltschonenden Mehrwegbechern oder -behältern erhalten können."
Svenja Schulze
Bundesministerin für Umwelt

Gastronomiebetriebe sind laut Verpackungsgesetz ab Januar 2023 dazu verpflichtet, ihrer Kundschaft eine Mehrweg-alternative für To-go-Getränke und Take-away-Essen anzubieten. Eine Ausnahme gilt dabei für Geschäfte mit einer Verkaufsfläche bis 80 Quadratmetern und maximal fünf Mitarbeitenden.

Be ready! Die Mehrweg-Pflicht tritt in Kraft in:

Das größte Pfandsystem für Mehrwegverpackungen in Deutschland ist die Lösung

Mit bereits über 7.500 Aus- und Rückgabestellen deutschlandweit, zeigen wir, wie einfach und nutzerfreundlich sich Mehrweg als neuer Standard im To-go-Bereich umsetzen lässt. Gemeinsam mit tausenden von Gastronomiepartner:innen bietet unser Pfandsystem die unkomplizierte Antwort auf die Mehrwegpflicht in der Gastronomie. 

Ein System - zwei Produkte

Mit unserem Pfandsystem für Mehrwegbehälter bieten wir als First-Mover bereits heute die Mehrweg-Lösung für die Gastronomie und deutschlandweit eine nachhaltige, jedem zugängliche, kostensparende und unkomplizierte Alternative zu Einwegverpackungen an.

Jeder RECUP spart dabei bis zu 1.000 Einwegbecher ein und jede REBOWL mehr als 200 Einwegschalen.

Mitmachen ist super einfach: Durch die Zahlung einer monatlichen Systemgebühr kannst Du alle Produkte unseres Pfandsystems nutzen, Dir Becher und Schalen leihen und Teil der Verpackungs-REvolution werden!

RECUP und REBOWL sind deutschlandweit an über 7.500 Ausgabestellen verfügbar. Jetzt auch besser bechern bei…

Geh' mit uns den Mehrweg und
spar' Dir Kosten ein!

To-go darf nicht die Welt kosten! Finde mit unserem Mehrwegrechner jetzt heraus, wie viel Müll und unnötige Kosten Du durch unser Pfandsystem einsparen kannst.

RECUP ist bereits ab 15 ausgegebenen To-go-Getränken am Tag günstiger als Einwegbecher. Und REBOWL ist schon ab 4 ausgegeben Essen am Tag günstiger als Einwegverpackungen.

Überzeug Dich selbst: 

* 9 Cent ist der Durchschnittspreis pro Einwegbecher in Deutschland.
* 18 Cent ist der Durchschnittspreis pro Einwegschale in Deutschland.

Anmerkung: Anfallende Lieferkosten werden in dieser Aufstellung nicht berücksichtigt.

Dein persönliches Einsparpotential
bei 12-monatiger Vertragslaufzeit:

600 Einwegbecher und
400 Einweg-Schalen
weniger für die Umwelt sind
1.880 € mehr für Dich.

Jedes Jahr.

ca. 400 € werden als Pfand für die Nutzung der Behälter hinterlegt. Grundlage: Tages-bedarf mal 5.

RECUP-Pfandbecher

Unsere Coffee-to-go-Becher sind richtig heiße Geräte und wurden speziell für die Ansprüche der Gastronomie entwickelt:

REBOWL-Pfandschalen

Unsere Bowl besteht aus einer Schale und einem Deckel. Sie wurde speziell für die Ansprüche der Gastronomie entwickelt:

"Das Pfandsystem ist super einfach. Wir erhalten viel positives Feedback von unseren Kunden und sind stolz ein grüner Vorreiter zu sein."
Johannes Hoyos
Inhaber Café Bellevue
"Wir freuen uns, mit RECUP einen Partner an unserer Seite zu haben, der ein nachhaltiges Pfandsystem anbietet – und das deutschlandweit. Ein toller Mehrwert für unsere Gäste.“
Daniel Neusser
Department Head Sustainability, McDonald’s Deutschland
"Mit RECUP & REBOWL haben wir eine Mehrweg-Lösung gefunden, die optimal in der Hotellerie anwendbar ist. Auch viele Kollegen aus der Umgebung haben sich für RECUP entschieden, was das Netzwerk ringsum stärkt und damit die mühelose Anwendung für die Gäste garantiert.“
Peter Staudacher
Inhaber und Geschäftsführer Staudacherhof in Garmisch-Partenkirchen
"Mit RECUP konnten wir den To-go-Gästen an den Alnatura Café-Bars nicht nur eine tolle Alternative zum Einweg-Kaffeebecher bieten – wir haben die Einwegbecher einfach komplett abgeschafft und setzen nur noch auf RECUPs oder mitgebrachte Mehrwegbecher.“
Julian Stock
Projektverantwortlicher Alnatura

So günstig ist die Teilnahme am Pfandsystem

Systemgebühr

Um am Pfandnetzwerk teilzunehmen, zahlst Du lediglich eine monatliche Systemgebühr. Die Systemgebühr richtet sich nach der Länge der Vertragslaufzeit und ist unabhängig von der Menge der bestellten RECUPs und REBOWLs.

Pfand für die Becher / Schalen

Das Pfand selbst ist für Dich als Gastronom:in ein durchlaufender Posten. Du leihst Dir die RECUPs bei uns für 1€ (REBOWLs 5€) und gibst sie für 1€ (bzw. 5€) wieder an Deine Kundschaft aus. Je nach Bedarf kannst Du die Mehrwegbecher/Mehrwegschalen flexibel leihen und jederzeit wieder an RECUP zurückgeben.

Preisübersicht erhalten

Du hast Interesse am RECUP und REBOWL-Pfandsystem? Fordere jetzt unverbindlich unsere Preisübersicht an:

Mit Übersendung der Anfrage akzeptierst Du unsere Datenschutzbestimmungen.