REvolution hat viele Gesichter

Wir sind ein Haufen aus Weltverbecherern und Rebowlutionären und der festen Überzeugung, dass Coffee-to-go und Take-away nachhaltig, ohne Müll und ohne enorme Ressourcenverschwendung funktioniert. Daran arbeiten wir täglich mit viel Herzblut, Transparenz, Miteinander und Kawumms. 

Alexandra

Innovations

Bloodtype: Coffee! Wie könnte ich also anders, als mich mit voller Überzeugung für RECUP einzusetzen? Zusammen mit diesem grandiosen Team arbeite ich deshalb daran, dass bald ganz Deutschland seine daily-Dosis Kaffee für unterwegs aus unseren Bechern genießen kann – und das ganz frei von schlechtem Gewissen!

Foto_Anna_B

Anna

Städtekooperationen

Meine Herzensangelegenheiten? Eine nachhaltige Entwicklung unserer Gesellschaft. Kaffee? Kaffee! Und zwar immer. Bei RECUP kann ich beide Leidenschaften vereinen und mit ganz viel Liebe und Begeisterung an unserem nachhaltigen Pfandnetz spinnen.
arne

Arne

Logistik & Produktion

Durch meine Vergangenheit in der Hotellerie fiel mir schnell auf, wie. wenig Wert im Allgemeinen auf Nachhaltigkeit und Umweltfreundlichkeit gelegt wird. Um diesem entgegenzuwirken und um gleichzeitig einen Job mit Sinn zu finden, bewarb ich mich bei RECUP und bereue nichts. Der Spaß im Team wird dadurch ergänzt etwas Gutes für die Welt zu tun.

image-asset

Babsi

People & Organisation

It´s a match! Was mit Sinn, das habe ich gesucht. Ein Team, das etwas bewegen will, authentisch ist und meine Werte teilt. Nicht zu vergessen: Ein Team, mit dem ich auch meine Freizeit gerne verbringe. (Regelmäßiges Feierabendbier versteht sich von selbst;)) Das alles habe ich bei RECUP gefunden und ich bin unglaublich dankbar mit auf der Reise zu einer besseren Welt zu sein.

barbara_hoelzl

Barbara

Operations

Als Österreicherin liegt mir die Kaffeehauskultur im Blut und am liebsten genieße ich sie in einem der vielen Straßencafés in München. Wenn ich gerade nicht die Welt verbechere, dann findet man mich meist in den Bergen zum Frühstück am Gipfelkreuz. Als Weltbummlerin tingle ich zudem gerne durch alte Gassen oder besegle die Weltmeere und aktiviere dabei mein Entdecker-Gen. Am liebsten mit einem Stück Schokolade in meinem Kaffee.

carlo

Carlo

Operations

Ich bin die Abteilung Software-Entwicklung bei RECUP, und kümmere mich außerdem um all unsere Hard- und Software. Meine Schwäche sind gute afrikanische Kaffees als Pour Over (V60, Kalita Wave etc.). Aber ich finde, wir müssen aufhören, für jede Handvoll getrunkener Bohnen auch eine Handvoll Müll zu erzeugen.
celina_laue

Celina

Sales Management München

„Auf die Plätze, Kaffee, los!“
Mit einem großartigen Team arbeiten wir an der „REvolution“. Tschüss Einwegmüll  — Hallo RECUP und REBOWL! Denn eines steht definitiv fest, mit RECUP und REBOWL in der Hand sieht die Welt gleich viel positiver aus. Als leidenschaftliche Weltenbummlerin freue ich mich umso mehr, meinen Beitrag für ein besseres Morgen zu leisten und unsere Berge, Meere, Strände und Wälder in ihrer vollen Pracht zu erhalten.

christian

Christian

Chief Revenue Officer

dominik

Dominik

Key Account Manager

„I love days when my only problem is espresso or cappuccino!“ – um dem auch unterwegs gerecht zu werden, möchte ich zusammen mit der RECUP-Bande dafür sorgen, den Mehrwegbecher weiter zu verbreiten. Denn aus einem nachhaltigen Becher schmeckt der Kaffee doch gleich doppelt so gut, egal ob Espresso oder Cappuccino.

fabi

Fabian

Geschäftsführung

„Keine Schneeflocke in der Lawine fühlt sich verantwortlich.” Der Aufbau eines ökologisch, ökonomisch und sozial nachhaltigen Unternehmens studiert sich ziemlich einfach. RECUP zeigt mir tagtäglich wie schwierig die Umsetzung ist. Macht aber nix: challenge accepted!
ferdinand_schuetze

Ferdinand

Innovations

Kaffee und Nachhaltigkeit – zwei Dinge die mir am Herzen liegen. Gepaart mit dem großartigen Team bei RECUP macht die Arbeit hier fast zum Hobby. Mit meiner Arbeit einen Impact für eine bessere, müllfreie Welt beizutragen, gibt mir jeden Tag aufs Neue ein Supergefühl!

Flo

Florian

Geschäftsführung

Irgendwer darf immer den Anfang machen. Aus dem Anfang ist eine große Bewegung und ein großartiges Team entstanden. Heute ersetzen wir täglich viele tausend Einwegprodukte mit unseren RECUPs und REBOWLs. Und hoffentlich inspirieren wir viele tausend Menschen dazu, ihr Konsumverhalten zu hinterfragen und Ausschau nach besseren Lösungen zu halten und diese zu erfinden oder zu nutzen.

gisa_roth

Gisa

Sales Management Köln

Cappuccino? Gerne, aber „solo con“ Haferdrink. 
Als Sales Managerin bei RECUP möchte ich meine Wahlheimat Köln Stück für Stück von Müll befreien und dafür sorgen, dass die Einweg-Behälter die Biege machen! Also gehe ich mit meinen RECUPs und REBOWLs im Rucksack von Tür zu Tür und zeige den Gastronom:innen, wie einfach der Schritt in Richtung Nachhaltigkeit sein kann! 

200702_recup_team_portrait_greta_mager_DSC_0578_vorschau

Greta

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Namen verpflichten. Bei mir geht’s allerdings nicht zum Schulstreik, sondern auf den Mehrweg. Das Ziel ist aber das Gleiche: Unsere Umwelt zu schützen! Zusammen mit einem großartigen Team arbeite ich daran, dass unser Pfandsystem Schlagzeilen macht. Denn das umweltfreundlichste Produkt ist das, das man nicht gekauft hat – sondern geliehen!
hannah_luetzow

Hannah

Key Account Management

“Happiness is not a destination, it’s a way of life!”. Was braucht man mehr zum glücklich sein, als die richtige Lebenseinstellung und eine tolle Bande (Team und Partner) von Revolutionär:innen, mit denen man jeden Tag gemeinsam am gleichen Ziel arbeitet, Müll zu vermeiden,  unsere schöne Natur zu schützen  und die Welt ein kleines bisschen besser und mintgrüner zu machen. Okay, ein Kaffee dazu wäre das Sahnehäubchen on top. Her mit dem Mehrweg-Becher 😊

RECUP-Hannah

Hannah

Design

Unsere Love Brands RECUP und REBOWL weiterzuentwickeln, macht unglaublich viel Spaß. Und wenn das Fundament, die Markenidentität, nicht nur Worte sind, sondern jeden Tag richtig aktiv gelebt wird, dann ist es ein Leichtes, das auch nach außen zu tragen. Kaffee mit am Start – eh klar. 

hermann_furin

Hermann

Sales Management Berlin

Seit 5 Jahren lebe ich einen Less-Waste und Minimalism-Lifestyle, versuche mit den wichtigsten Dingen im Leben glücklich zu sein, wertzuschätzen, was die Natur uns gibt und zu wissen was sie braucht, sodass sie uns lange erhalten bleibt. Daher will ich auch beruflich dazu beitragen — gemeinsam und mit gebündelter Power — die Welt besser zu machen.

Foto_Ida

Ida

Customer Experience

Es gibt nichts Gutes, außer man tut es! Wenn man damit sogar die Welt ein Stückchen nachhaltiger gestalten kann, finde ich das umso besser. Mit viel Herz und Humor bestreite ich daher täglich die Coffee-to-go-Revolution. Mein Ziel ist es, unsere Kunden zufrieden und glücklich zu machen.

janina_kraus

Janina

Key Account Management

Ich liebe das Meer – das Rauschen der Wellen, die verschiedenen Blautöne & der Ausblick in die Ferne. Als leidenschaftliche Surferin liegt mir der Umweltschutz besonders am Herzen. Umso schöner, dass ich meine Leidenschaft nun auch in meinem beruflichen Alltag bei RECUP leben kann. Gemeinsam mit einem wilden Haufen Weltverbecherer:innen arbeite ich daran, die Welt mintgrüner zu machen. Mach mit!

janinafrey_1

Janina

Key Account Management

Mein Entdeckungsdrang hat mich privat wie auch beruflich in viele Ecken dieser wunderschönen Welt getrieben. Neben beeindruckenden Landschaften war fast überall immer eines vorzufinden: Einweg- und Plastikmüll. Anstatt weiterhin in der spannenden Hotel- und Gastrobranche zu arbeiten, habe ich mit der RECUP-Family nun die Chance, Gastronom:innen auf ihrem (Mehr)Weg zu begleiten, die REBOWLution voranzutreiben und die Welt von Einwegmüll zu befreien. JACKPOT!

johanna

Johanna

Marke & Kommunikation

„Hinter jeder starken Idee steht eine Tasse noch stärkerer Kaffee.“ Für mich als Coffee-Junkie mit grünem Kern zeigt RECUP, wie man hippes Design, Alltagstauglichkeit und Nachhaltigkeit sinnvoll unter einen Becher bringt.
johannes

Johannes

Sales Management München

Ohne Kaffee? Ohne Mich! Ob warm oder kalt – hauptsache belebend, schwarz und lecker. Deshalb setz ich mich dafür ein, dass dieser psychotropisch-koffeinhaltige Wundersud immer und überall getrunken werden kann – aber nachhaltig und ohne Einwegmüll!
Katharina_Version1

Katharina

Finance Happiness

„Kaffee? Eher selten! Nachhaltigkeit? Auf jeden Fall! Auch als Tee- und heiße Schoki-Trinkerin finde ich den RECUP super praktisch! Die Natur und somit auch die Nachhaltigkeit liegen mir schon immer sehr am Herzen. Daher freue ich mich sehr ein Teil vom RECUP-Team zu sein und so einen Beitrag für mehr Nachhaltigkeit im Alltag leisten zu können.“
katharina_adamski

Katharina

Key Account Management

Ich liebe die Natur in all ihren Facetten! Besonders haben es mir die Berge, Seen und Gletscher im wunderschönen Süden angetan! Um diese noch lange genießen zu können, freue ich mich mit einem unfassbar coolen Team an einer unfassbar coolen Idee mitwirken zu dürfen! Gemeinsam machen wir unsere Welt Cup für Cup ein bisschen mintgrüner.

tammy

Klara

People & Organisation

Anpacken und wirklich etwas bewegen. Mit RECUP habe ich die Chance durch mein Handeln die Umweltverschmutzung zu reduzieren. Überzeugt von den Werten und der Vision bin ich dankbar ein Teil von unserem tollen und motivierten Team sein zu dürfen.a

Lena

Customer Happiness

Lieblingsfarbe Mintgrün. Wie schön, dass immer mehr Kaffeeanbieter Teil unseres RECUP-Pfandsystems werden, sich so gegen Einwegbecher entscheiden und die (Um)welt mit unseren Bechern ein bisschen bunter machen.
lisa

Lisa

Key Account Management

Coffee-to-go ohne schlechtes Gewissen? RECUP machts möglich! Und deshalb setze ich mich mit 100% Überzeugung, Begeisterung und Motivation dafür ein, unser Netz so dicht und groß wie möglich zu spannen! Yeah!
lisa

Lisa

Presse- & Öffentlichkeitsarbeit

Je bewusster ich mir meiner eigenen Bedürfnisse, Träume und Wünsche werde, desto klarer zeichnet sich ein Weg abseits des klassischen Karrierewegs. Dabei treibt mich eine Vision an: Ein gemeinschaftlicher Wandel zu einer Gesellschaft, die solidarisch, empathisch und selbstbestimmt lebt. Bei RECUP kann ich meine Energie sinnvoll in die REvolution investieren. Dazu schaue ich genau hin, hinterfrage und stelle Perspektiven auf den Kopf. Und das alles halte ich fest, z.B. als Magazinbeitrag, Newsletter und White Paper.

lissi_haensel

Lissi

Sales Management München

Vom kolumbianischen Kaffee-Bergdorf Jardín nach München zu den Weltverbecherern! Einen sinnstiftenden Job gefunden zu haben, bei dem ich die Welt oder zumindest den Kosmos des To-Go-Konsums ein gutes Stück besser und grüner machen kann, erfüllt mich jeden Tag aufs Neue. Mein Ziel ist es, zusammen mit einer fabelhaften Becherbande das RECUP-Pfandsystem noch bekannter und erfolgreicher zu machen, und so dazu beizutragen, Kaffee und Speisen in der Einwegverpackung von der Bildfläche verschwinden zu lassen.

RECUP_Lissy

Lissy

Städtekooperationen​

Als Sustainability Nerd bin ich hier bei RECUP in bester Gesellschaft. Ob coole neue Start-ups, Circular Economy Lösungen, Tiny Houses, Food Waste oder Sustainable Living, ich liebe es mich über diese Dinge auszutauschen und mehr zu lernen. Eine Job ohne Sinn kommt für mich gar nicht in Frage und deswegen bin ich umso glücklicher bei RECUP im Bereich Städtekooperationen zu arbeiten. Mit den Städten zu arbeiten macht mir wahnsinnig viel Spaß und es ist schön zu sehen, wie immer mehr Städte sich entscheiden mit uns den Mehrweg zu gehen.

lorena_heine

Lorena

Sales Management München

Endlich einen Job mit viel Sinn! Dass Wirtschaft auch nachhaltig geht kann ich bei RECUP jetzt jeden Tag ausleben und in die Welt rufen – und das laut und auf schwäbisch. Mit der besten Weltverbecherer Famile macht das natürlich doppelt so viel Spaß.

Max2

Max

Innovations

Hinterfragen, ausprobieren, Mokka brühen und jökeln. Das ist mein Alltag hier bei RECUP und ich genieße es! Oft auch auf Messen oder den Straßen Deutschlands unterwegs, um im Gespräch eine Lösung für nachhaltigeren Genuss von Coffee-to-go zu gestalten.
Prost!

mark_falkenthal

Marc

Sales Management Hamburg

Essen, Kaffee und gute Laune ist eigentlich alles ich was brauche. Wenn ich dazu auch noch einen Beitrag zum Umweltschutz leisten kann, würde ich das optimal nennen — oder wie in meinem Fall: meinen Job!

Mica

Mica

Customer Happiness

Neben der Tatsache, dass ich Interaktionen super inspirierend finde und aus jedem Gespräch etwas Neues herausziehen kann, sitze ich mit RECUP an der Quelle für coole Cafés und Locations. Das macht meine Tätigkeit spannend und füttert meine Leidenschaft für Kaffeegenuss (am liebsten trinke ich Espresso mit einem Schuss Sahne)!
200915_recup_team_portrait_michaela_DSC_0956_vorschau

Michaela

Finance

Hier im Team wird Wertschätzung aktiv gelebt – und genau das möchte ich auch unserer Umwelt entgegenbringen! Lasst uns den Kopf nicht in den Sand stecken sondern gemeinsam Lösungen finden!
200310_recup_team_miriam_smuda_prod_DSC_0751

Miriam

Customer Happiness

Das Bewusstsein für Nachhaltigkeit, meine Liebe zu Kaffee und der Wunsch zu 100% hinter meiner Arbeit stehen zu können, haben mich zu der wunderbaren RECUP-Familie gebracht. Als Customer Happiness Managerin mache ich genau das was mir Freude bereitet: Ich beschäftige mich tagtäglich mit unseren wundervollen Partnern, die auch wie wir unsere Werte und Ziele verfolgen und sorge dafür, dass sie noch glücklicher werden. Was mich glücklich macht: Das Reisen und das Entdecken fremder Kulturen.

200331_recup_team_portrait_pia_king_prod

Pia

Sales Management München

Unterwegs Kaffee trinken und dabei komplett auf Müll verzichten? Mega! Damit in der Zukunft niemand mehr auf Einwegprodukte angewiesen ist, gebe ich meine Begeisterung für unser System täglich an Cafés, Bars & Gastronom:innen in ganz Deutschland weiter & freue mich jedes Mal, wenn ich einen RECUP durch die Gegend laufen sehe.

sara_fresl

Sara

Customer Happiness

Mir wurde in die Wiege gelegt, dass der Alltag erst beginnen kann, wenn man seinen ersten, zweiten bzw. dritten Kaffee intus hat. Danach ist man für alles bereit. Wenn ich während dem Kaffee-Schlürfen auch noch die Welt von Einwegbechern befreien kann, dann schlägt mein Herz gleich doppelt so hoch. Diese RECUP-Euphorie gebe ich liebend gerne gemeinsam mit dem Customer Happiness Team an unsere Partner weiter!

sinan

Sinan

Innovations

Mein Herz schlägt schon lange für Nachhaltigkeit und Gerechtigkeit – ich ernähre mich vegan und Müll vermeiden & bewusstes Einkaufen sind schon seit meiner Kindheit mein Credo und Teil meiner Wertevorstellung. Meine beruflichen Stärken hingegen liegen am Schnittpunkt von Unternehmertum, Kreativität und digitalen Technologien. Ich bin außerdem ein Problemlöser — „Geht nicht, gibt’s nicht“ lautet meine Devise, und bitte möglichst effizient! 💪 Deshalb bin ich nach 4 Jahren Unternehmertum zu RECUP gekommen. Hier kann ich im Innovations-Team als Teamlead für unsere digitalen Produkte wie z. B. die RECUP App all dies vereinen — mit meinen Leidenschaften und großartigen Kolleg:innen die Welt ein Stückchen besser machen! 🙌 Privat fotografiere ich gerne (vor allem beim Reisen!), mixe leckere Cocktails und stehe auf gutes Essen sowie aufregende Sportarten wie Snowboarden, Skydiving, Scuba Diving oder Bouldern. Oh, und ich liebe meine Zimmerpflänzchen (aktuell 26 an der Zahl) 🌱

Steffi1

Steffi

Projektmanagement Marketing

Ganz nach dem Motto “You may never know what results come of your action, but if you do nothing there will be no result.” (Mahatma Gandhi) – bringe ich meine Motivation und meine Freude zu RECUP, um die Welt zusammen mit dem Team ein kleines bisschen besser zu machen.
Theresa

Theresa

Social Media Management

Getreu dem Motto #startyourdayright starte ich mit ein, zwei Tassen Kaffee und einem Instagram-Check in den Tag — für und mit RECUP. Ich freue mich, Teil eines motivierten, gut gelaunten und herzlichen Teams zu sein, das sich eine umweltbewusste Ressourcenschonung auf die Fahne bzw. den Becher geschrieben hat.

200115_recup_thomas_caserotto_DSC_0532

Thomas

Finance

Dank RECUP kann ich mein privates Interesse mit meinem Job verbinden. Denn auch ich möchte meinen Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit leisten und gleichzeitig zeigen, dass Finanzen und nachhaltiges Wirtschaften sehr wohl miteinander vereinbar sind. Zudem bin ich ein leidenschaftlicher Kaffeetrinker — perfektes Match also!

2009714_recup_team_portrait_thomas_grams_DSC_0722__prod

Thomas

Einkauf & Logistik

Zahlenjongleur, Radreisen-Enthusiast, Hundefreund, Herzmensch und meistens draußen zu finden in der Natur. Bei RECUP kann ich meine Lebenszeit endlich für etwas nachhaltig Sinnvolles einsetzen und meine Stärken voll ausspielen. Ich helfe dabei, aus unserer wachsenden Zahlenlandschaft Insights zu generieren, die wir für konkrete Projekte nutzen, um die Welt vom Plastikmüll zu befreien. One cup at a time.

Processed with VSCO with b1 preset

Verena

Operations

Mit Liebe zum Detail setze ich mein analytisches Auge und meine Schaffenskraft am liebsten für die Entwicklung von neuen Services ein. Bei RECUP kann ich Pragmatismus und kreatives Denken verbinden, um gemeinsam mit einem wundervollen Team Lösungen für ein nachhaltigeres Wirtschaften zu erarbeiten, für heute und morgen. Step by step. ☕️

veronika

Vroni

Customer Happiness

Mein Tag beginnt erst nach der ersten Tasse Kaffee. Für mich darf es zum Frühstück am liebsten schwarzer Filterkaffee sein. Als Customer Happiness Managerin sorge ich dafür, alle kleinen und großen Problemchen, die bei unseren Partner:innen auftauchen, aus dem Weg zu räumen. Das Schönste daran ist die Arbeit in einem tollen Team und der direkte Draht zu den Gastronom:innen, die mit uns gemeinsam jeden Tag daran arbeiten, die Welt ein kleines Stückchen besser zu machen. Nach der Arbeit verbringe ich meine Zeit am liebsten auf Konzerten.