Nachhaltigkeit – RECUP / REBOWL

Houston, we have a problem!

Genauer gesagt 13 Milliarden Probleme in Form von Einwegverpackungen, die jährlich in Deutschland verbraucht und weggeschmissen werden. 

Spoiler Alert: Wir haben die Lösung… 

4.5 Milliarden Essensboxen

Die Deutschen verbrauchen jedes Jahr 4.5 Milliarden Essensboxen für Take-away- und Delivery-Food. Das sind täglich mehr als 12 Mio. Boxen, stündlich rund 512.000 Stück, 8.500 Boxen in der Minute und 142 Boxen jede Sekunde, die im Müll landen.

5.8 Milliarden Getränkebecher

Einwegbecher für Heiß- und Kaltgetränke belaufen sich auf 5.8 Milliarden Stück jedes Jahr. Das sind fast 16 Mio. Becher am Tag, 660.000 Becher die Stunde, 11.000 Becher in der Minute und ca. 184 Becher pro Sekunde. 

beverage-cups-g7b2cb55d2_1920
paul-schellekens-c-R885Oc7k0-unsplash (1)

2.7 Milliarden Wegwerfteller

Jährlich: 2.7 Milliarden Teller 

Täglich: 7.4 Millionen Teller

Stündlich: 308.000 Teller

Minütlich: 5.100 Teller 

Sekündlich: 85 Teller

... das bedeutet Unmengen an jährlichem CO2-Ausstoß und Müllaufkommen: allein durch To-go-Einwegbecher und Einwegboxen.

830.000 Tonnen CO2

CO2-Ausstoß bedingt, dass die Durchschnittstemperatur ansteigt, die Pole schmelzen, der Meeresspiegel steigt und wir auf der Erde extremeres Wetter zu spüren bekommen. Mit dem Gebrauch von Mehrwegbechern können wir jährlich nicht nur kiloweise, sondern sogar tonnenweise CO2 vermeiden.

190.000 Tonnen Abfall

Einweg-Getränkebecher und -Essenboxen verursachen 190.000 Tonnen Abfall. Wenn man überlegt, wie leicht eine solche Verpackung in der Regel ist, kann man sich das schwer vorstellen. Hier ein Vergleich: 190.000 Tonnen Abfall entsprechen dem Gewicht von rund 157.000 VW-Golf.

coffeetogo-g63f60eb41_1920

Mit RECUP zahlen wir auf die Sustainable Development Goals
der Vereinten Nationen ein

Lasst uns gemeinsam einen gigantischen Berg an Ressourcen einsparen und den enormen Haufen an Müll vermeiden!