Mehrweggeschirr für To-go und Take-away | REBOWL

Nachhaltiges Mehrweggeschirr für die Gastronomie

Mach’ Schluss mit Einwegverpackungen: Mit dem REBOWL-Mehrweggeschirr von RECUP, Deutschlands größtem Mehrwegsystem, genießen Deine Gäste ihr Essen wie gewohnt zum Mitnehmen oder geliefert – ganz ohne Einwegmüll.

Das spricht für unser Mehrweggeschirr

Hohe Akzeptanz Deiner Gäste

Jeder, der Take-away liebt, kennt REBOWL. Schließ‘ Dich uns an und profitiere von der größten Marktabdeckung.

Spare Kosten

REBOWL ist schon ab sechs ausgegeben Essen am Tag günstiger für Dich als Einwegverpackungen.

Aktive Müllvermeidung

Mehrweggeschirr ist die nachhaltige Alternative zu Einwegverpackungen: Jede REBOWL ersetzt bis zu 500 Einwegverpackungen.

Entwickelt für die hohen Ansprüche der Gastronomie

Erhältlich in drei Ausführungen ist unser Mehrweggeschirr ideal zum Aufbewahren und den Transport von Suppen, Salaten, Currys, Pastagerichten u.v.m. geeignet.

Mehrweggeschirr für die Gastronomie

Das Mehrweggeschirr für To-go und Take-away

Unser Mehrweggeschirr ist aktuell in drei Ausführungen erhältlich: als große REBOWL (1100ml)REBOWL mit Trennsteg und kleine REBOWL (550ml). Sie wurden speziell für die hohen Ansprüche der Gastronomie entwickelt:

Mehrweggeschirr mit zwei Kammern
Nachhaltiges Mehrweggeschirr zum Mitnehmen

Deine Kunden werden das nachhaltige Mehrweggeschirr lieben

Die Erfahrung unserer bestehenden Partner zeigt, dass die REBOWL sehr gut angenommen wird. Kein Wunder, bietet das robuste Mehrweggeschirr doch einige Vorteile gegenüber Einwegverpackungen.

Das sagen bestehende Anbieter der REBOWL:

"Unsere Gäste freuen sich über die Alternative. Eine coole und einfache Lösung für Take-away."
RECUP-Partner Alexander vom Restaurant Tim's
Alexander
Restaurant Tim’s in Goslar
"Im Vergleich zu anderen Mehrwegsystemen ist dieses am unkompliziertesten, da unsere Kund:innen keine Daten hinterlegen müssen."
RECUP-Partnerin Paulina
Paulina
Bar Collegium in Tübingen
"Die Produkte kann ich einfach in der Spülmaschine spülen, wie Porzellan auch."
RECUP-Partner Terry und Sarah
Terry u. Sarah
Café Monokel in Echterdingen
"Je mehr Mehrweg wir ausgeben, desto mehr Kosten sparen wir ein. Ziemlich cool!"
RECUP-Partnerin Linh
Linh
Pho-Restaurant Vinpearl in Berlin

Deutschlands größtes und einfachstes Mehrwegsystem für Essen und Getränke zum Mitnehmen

Das Mehrwegsystem funktioniert ganz einfach, ähnlich wie bei Pfandflaschen im Getränkemarkt: Gegen einen Pfandbetrag erhält Dein Gast das Essen im nachhaltigen Mehrweggeschirr, bei Rückgabe gibt’s das Pfand zurück.

So einfach funktioniert's

  1. REBOWLs ausleihen
    Du leihst Dir bei uns im Shop Deine gewünschte Anzahl REBOWLs aus und stellst diese mit dem mitgeliefertem Marketing Material im Laden auf.
  2. Gegen Pfand ausgeben
    Du gibst Dein Take-away Essen in der REBOWL aus und erhältst dafür 5€ Pfand als Leihgebühr.
  3. Rücknahme und wiederverwenden
    Dein Gast gibt die benutzte REBOWL bei Dir oder jedem anderen teilnehmenden REBOWL-Partner gegen Auszahlung des Pfands zurück, Du reinigst sie wie normales Geschirr in der Spülmaschine und führst sie wieder in den Kreislauf zurück. 
Mehrweggeschirr Pfandsystem

Wusstest Du, dass...

...ab 2023 die Mehrweg-Pflicht für die Gastronomie gilt?

Das Bundeskabinett und der Bundestag haben Änderungen im Verpackungsgesetz beschlossen. Ab 2023 sind Gastronom:innen demnach dazu verpflichtet, ihrer Kundschaft eine Mehrwegalternative für To-go und Take-away anzubieten.

Be ready! Die Mehrweg-Pflicht tritt in Kraft in:

Mehrweggeschirr Gastronomie

Ob groß, ob klein: Das REBOWL Mehrweggeschirr für Take-away ist deutschlandweit bei mehr als 2.500 Restaurants, Mensen und anderen Gastronomiebetrieben verfügbar. 

Spare Kosten und Müll

Essen im Mehrweggeschirr anzubieten kostet nicht die Welt! Im Gegenteil: Finde jetzt heraus, wie viel Müll und unnötige Kosten Du durch ein Mehrwegsystem einsparst.

* 9 Cent ist der Durchschnittspreis pro Einwegbecher in Deutschland.
* 18 Cent ist der Durchschnittspreis pro Einwegschale in Deutschland.

Anmerkung: Anfallende Lieferkosten werden in dieser Aufstellung nicht berücksichtigt.

Dein persönliches Einsparpotential
bei 12-monatiger Vertragslaufzeit:

600 Einwegbecher und
400 Einweg-Schalen
weniger für die Umwelt sind
1.880 € mehr für Dich.

Jedes Jahr.

ca. 400 € werden als Pfand für die Nutzung der Behälter hinterlegt. Grundlage: Tages-bedarf mal 5.

So günstig ist die Teilnahme am Mehrwegsystem

Systemgebühr

Um Teil von Deutschlands größtem Mehrweg-Pfandsystem zu werden, zahlst Du lediglich eine monatliche Systemgebühr. Diese richtet sich nach der Länge Deiner Vertragslaufzeit und ist unabhängig davon, wie viele REBOWLs Du benötigst.

Pfand

Das Pfand ist für Dich ein durchlaufender Posten. Du leihst Dir die REBOWLs bei uns für 5€ aus und gibst sie für den selben Betrag an Deine Kundschaft weiter. Je nach Bedarf kannst Du REBOWLs jederzeit nachbestellen oder an uns zurückgeben.

Häufig gestellte Fragen

Unser Mehrweggeschirr gibt es aktuell in 3 Größen:

  1. In der großen REBOWL finden Speisen bis zu einem Füllvolumen von 1.100ml Platz.
  2. In der REBOWL mit Trennsteg können zwei Komponenten sauber getrennt voneinander aufbewahrt werden (Gesamtvolumen 910ml, eine Kammer 590ml und eine Kammer 320ml) und ist damit perfekt für alles, was sich nicht vorab mischen soll.
  3. Die kleine REBOWL mit 550ml Füllvolumen bietet sich optimal für Suppen, Beilagen, Müslis oder kleine Snacks an

Alle REBOWLs sind spülmaschinenfest und für die Mikrowelle geeignet. Achte hierbei nur darauf, den Deckel vorher abzunehmen, damit die erhitzte Luft entweichen kann. Zudem ist unser Take-away Mehrweggeschirr hitzebeständig bis 85°C.

Wir bieten ein unabhängiges und neutrales Pfandsystem an. Die Nutzer:innen erhalten unsere REBOWLs deutschlandweit bei allen teilnehmenden Ausgabestellen und können diese dort auch wieder zurückgeben. Ein firmenspezifisches Branding des Mehrweggeschirrs ist daher bewusst nicht vorgesehen.

Plastik-Einwegmüll durch Mehrweggeschirr aus Kunststoff vermeiden? Komplett logische Frage, auf die wir eine logische Antwort haben: Das Material PP (Polypropylen) ist momentan die nachhaltigste Alternative für unser Mehrweggeschirr-Pfandsystem, aus folgenden drei Gründen:

Langlebigkeit

Die Mehrweg-Menüschalen aus PP können sehr lange im Kreislauf eines Pfandsystems gehalten werden, was sie umso nachhaltiger macht. Die REBOWL hält mindestens 200-500 Spülgänge stand und ersetzt somit 200-500 Einwegverpackungen. Außerdem ist sie extrem bruchsicher.

Umweltbilanz

Vergleicht man die Herstellungs- und Recyclingbedingungen mit denen von alternativen Materialien schneidet PP durch einen vergleichbar geringen Energieverbrauch und die hohe Recyclingfähigkeit am Besten ab. Die REBOWLs werden zu 100% recycled.

Komfort

Das Mehrweggeschirr ist leicht, ohne Deckel stapelbar und geschmacksneutral. Uns ist es sehr wichtig, dass man unsere REBOWLs sowohl leicht mitnehmen, als auch anbieten kann.

Wie Porzellangeschirr sind REBOWLs für die Reinigung in Gastro- sowie Haushaltsspülmaschinen geeignet. Auch die Reinigung per Hand ist möglich. Bitte achte darauf, dass Du als Lebensmittelunternehmer:in für die einwandfreie Hygiene verantwortlich bist.

Wichtig! Im Sinne der Nachhaltigkeit verzichten wir beim Versand darauf, das REBOWL Mehrweggeschirr zusätzlich in Plastik zu verpacken. Daher ist es wichtig, dass Du unsere Menüschalen vor dem Erstgebrauch, also vor der ersten Ausgabe an Deine Kund:innen, reinigst.

Alle REBOWLs sind super platzsparend da sie sich (theoretisch) deckenhoch stapeln lassen ohne umzufallen. Damit nehmen sie nicht mehr Platz weg als übliche Einwegverpackungen.

REBOWL  kann ebenfalls in Kantinen und Mensen von Unternehmen, Universitäten, Schulen, Kliniken, Fertigungswerken, etc. eingesetzt werden. Hierfür bieten wir ein spezielles Inhouse-Konzept an, das REBOWL-Mehrweggeschirr zur vorwiegend internen Versorgung stellt. Die Pfandabwicklung kann sowohl persönlich als auch über eine Automatenlösung ablaufen.

Selbstverständlich können REBOWL-Nutzer:innen ihre Mehrwegschalen dann auch bei einer unserer öffentlichen Ausgabestellen zurückgeben oder das auf dem Weg in die Arbeit mitgenommene Pfandprodukt am Arbeitsstandort zurückgeben. 

Einer Inhouse-Nutzung geht immer ein individuelles Beratungsgespräch voraus. Dies ist selbstverständlich unverbindlich. Melde Dich dazu gerne über dieses Formular und wir melden uns bei Dir.

Der Kunststoff Polypropylen ermöglicht eine lange Lebensdauer unseres Mehrweggeschirrs. Die REBOWL kann bis zu 500 Mal wiederverwendet werden und ersetzt somit bis zu 500 Einwegverpackungen. Und danach wird es zu 100% recycelt.

Ja! Unsere RECUPs sind Mehrwegbecher, die für To-go-Getränke aller Art, oder speziell auch als Coffee-to-go-Becher genutzt werden können.

Sie sind BPA-frei, spülmaschinenfest und können bis zu 1.000 Mal wiederverwendet werden können. 

Und das beste: Als Teil des Pfandsystems kannst Du unsere RECUPs ohne Aufpreis einfach mitnutzen. 

Hol' Dir Dein unverbindliches Infopaket

Du möchtest Dir unser Mehrweggeschirr für die Gastronomie in Ruhe genauer ansehen? Kein Problem! Wir schicken Dir gerne unverbindlich alle Informationen zu, die Du brauchst: