Die große Frage nach dem Job mit Sinn

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING
RECUP_Job_mit_Sinn

Es wird oft als Trend der Generation Y abgetan, doch wir glauben es ist ein struktureller Wandel des Arbeitsmarktes: Von der leistungsgetriebenen und profitorientierten Arbeitsweise, zu Gemeinschaften, die daran arbeiten, eine gemeinsame Vision zu verwirklichen, die die Welt verbessert. Unsere Vision bei RECUP lautet: Einweg abschaffen!

Als purpose driven company ist unser Zweck nicht das kontinuierliche Wachstum, sondern die Erfüllung unseres Purpose – die REvolution. Wir REvolutionieren To-Go und Take-Away, weil es genau jetzt in unserer Hand liegt, dass unsere Umwelt zukünftigen Generationen erhalten bleibt. Und dafür versetzen wir gemeinsam Berge, um unsere Zukunftsvision ins Hier und Jetzt zu holen.

Doch wie findet man einen Job mit Sinn? Ob nachhaltige Jobs, Jobs im sozialen Bereich oder der klassische Job im Einzelhandel: Jeder Job kann ein Job mit Sinn werden. Die zentrale Frage, um ihn zu finden lautet: Was will ich wirklich?

So findest Du Deinen Job mit Sinn

Das RECUP-Team versteht Spaß und ihr Job verbessert die Welt
Welt verbechern und Spaß dabei! Bei RECUP können wir beides.

Einen passenden Job zu finden, kann sich in der Vielzahl der Möglichkeiten überfordernd anfühlen. Insbesondere ganz am Anfang Deiner Karriere ist Dir vielleicht noch gar nicht klar, welche Dinge Dir wirklich wichtig sind. Aber es gibt ein paar Fragen, die Dir Orientierung verschaffen können.

Also Stift und Zettel raus, wir finden jetzt Deinen Job mit Sinn!

Checkliste Job mit Sinn finden

  1. Was will ich wirklich und was treibt mich an?
  2. Für welche Werte stehe ich ein?
  3. Was ist mir so wichtig, dass ich auch in schwierigen Phasen am Ball bleibe?
  4. In was für einer Welt möchte ich leben und was kann ich konkret tun, um sie zu verwirklichen?
  5. Welche Aufgaben machen mir Spaß und welche davon gehören zu meinen Stärken?
  6. In was für einem Team möchte ich arbeiten?
  7. Welche Arbeitsumgebung und welche Rahmenbedingungen brauche ich, um glücklich zu sein?

Mit nachhaltigen Jobs die Welt verändern

Du willst in Deinem Job Nachhaltigkeit vorantreiben? Neben den klassischen Jobs im Umweltschutz, findest Du auch in wirtschaftlichen Bereichen diverse Stellen, die zu Deinem Vorhaben passen. Denn zum Umweltschutz gehört auch die Veränderung der Konsumgewohnheiten und hier können wir alle mit anpacken!

Ob nachhaltige Jobs in München, Berlin, Hamburg, Frankfurt oder ganz woanders: Nachhaltigkeit ist ein Thema, das überall relevant ist. Bei RECUP arbeiten wir täglich daran, im konkreten Alltag vieler Menschen einen Unterschied zu machen. Mit jeder Einwegverpackung, die durch einen RECUP oder eine REBOWL ersetzt wird, kommen wir unserer Vision ein Stück näher und reduzieren Müll, der die Umwelt belasten würde.

Arbeiten bei RECUP: Unsere Werte und wie wir sie leben

Wir richten unser alltägliches Arbeiten nach vier Grundwerten aus: Herzblut, Miteinander, Transparenz und Kawumms!

Neben der gemeinsamen Vision ist es auch wichtig, festzulegen, wie man zusammenarbeiten will. Bei uns haben Flexibilität und Vertrauen einen hohen Stellenwert. Ob remote, aus dem Münchner Office oder von zu Hause: Jedes Teammitglied entscheidet selbst, welche Strukturen die besten für den eigenen Alltag sind. Neben dem flexiblen Arbeitsort setzen wir deswegen auch auf Vertrauensarbeitszeit und flexiblen Urlaub. So gibt es bei uns keine feste Anzahl an Urlaubstagen, sondern es gilt der Grundsatz: Jede:r so viel, wie er oder sie braucht. Du bestimmst wie viel Urlaub Du brauchst! 

Bei RECUP leben wir vier Werte, mit denen sich alle Mitarbeitenden identifizieren können und die uns im Alltag leiten: Miteinander, Transparenz, Herzblut und Kawumms!

Ein Team mit dem Du gerne die Mittagspause verbringst.
Gemeinsam auch in der Mittagspause: Finde ein Team, das zu Dir passt!

Miteinander

Bei RECUP sind wir keine Einzelkämpfer:innen, sondern gestalten die REvolution gemeinsam – und das persönlich, glücklich, humorvoll und professionell. Das zeigt sich zum Beispiel im täglichen Team Stand Up, das wir mit der Frage starten: “Wie fühlst Du Dich heute?”. Für ein Miteinander schaffen wir auch Platz in teamübergreifenden Formaten, wie regelmäßigen, freiwilligen Lifeline Lunches, in denen jeweils eine Person ihre Lebensgeschichte mit den anderen teilt. Den privaten Part genauso wie den beruflichen. Denn wir glauben daran, dass der Mensch mehr ist, als eine arbeitende Person. Wie viel jede:r von sich preisgibt, entscheidet natürlich jede Person selbst.

Unser Buddy-Programm mischt alle drei Monate die Karten neu: Hier finden sich per Zufallsprinzip zwei Mitarbeitende zusammen, die sich in den nächsten Monaten immer wieder austauschen, z.B. zu Fragen wie: Wie organisierst Du Dich? Was waren bisher Deine wichtigsten Learnings im Berufsleben? Wie gehst Du mit Stress um?

Und wir lernen in einem weiteren Format voneinander: In unserem wöchentlichen Learning Breakfast teilen Expert:innen aus unserem Team, ihr Wissen mit der großen Runde. Dabei geht es um ganz verschiedene Themen, wir lernen z.B. über Selfcare-Tipps, effektiven Altruismus und auch arbeitsferne Themen, wie den Nahost Konflikt. Und das Miteinander leben wir auch zu unseren RECUP-Partnern:

Gisa aus unserem Team Street Sales über ihren Job mit Sinn

“Das Schönste ist, die volle Begeisterung für Mehrweg zurückbekommen, ob vor Ort oder am Telefon. Bei mir um die Ecke ist ein Café, in das ich privat oft gehe. Zuerst hat es nur RECUPs angeboten und irgendwann bin ich einfach mal hingegangen und habe ihnen auch die REBOWLs gezeigt. Sie haben sie direkt dazugenommen und überlegen gerade, komplett auf Mehrweg umzustellen. Wenn ich mir selbst dort eine Bowl hole, frage ich häufiger nach, wie es läuft. So hat sich mit der Cafébesitzerin mittlerweile ein freundschaftlicher Kontakt ergeben und ich habe mich gefreut, dass ich sie vom Mehrweg überzeugen konnte.” – Gisa, Team Street Sales

Transparenz

Was kannst Du besonders gut? Und was eher nicht so? Was brauchst Du, um gut arbeiten zu können? In regelmäßigen 1:1-Gesprächen mit unseren Teamleads besprechen wir ehrlich und transparent, was gut läuft und wo der Schuh gerade drückt. Dabei gibt es zu jeder Stelle eine Scorecard, die die Erwartungen konkret benennt und nachvollziehbar macht. 

Zum Wert Transparenz gehört für uns auch, dass wir konkret wissen, wohin die Reise in den nächsten Monaten geht. Einmal pro Quartal kommen wir deshalb alle zusammen und committen uns auf OKRs, die es in den nächsten drei Monaten zu erreichen gilt. Im groß angelegten Strategiemeeting nehmen wir uns die Zeit, um Updates aus dem Unternehmen an alle weiterzugeben. Mit unserem wöchentlichen Format “Freiraum mit F+F” gibt es zusätzlich den direkten Draht in die Geschäftsführung: Mit offenem Ohr und Herz nehmen sich Fabi und Flo in Einzelgesprächen Zeit, um zuzuhören, Fragen zu beantworten, Probleme zu klären und Feedback aufzunehmen.

Transparenz, das bedeutet für uns: Wir schaffen durch offene und ehrliche Einblicke Zusammenarbeit auf Augenhöhe.

Tommy aus unserem Team Finance über seinen Job mit Sinn

“In unserem letzten Team-Meeting haben wir darüber gesprochen, was uns im nächsten Quartal Angst macht. Da haben wir sehr offen gesprochen. Bei uns im Finance Team sehen wir einander an, wie es uns geht. Wir haben eine Sensibilität füreinander entwickelt und es ist ein sehr vertrauensvoller Umgang miteinander. Mal schlechte Laune zu haben, ist völlig okay! Da muss sich niemand verstellen!”
– Tommy, Business Intelligence Manager

Herzblut

Wer bei RECUP arbeitet, hat  seinen persönlichen Job mit Sinn gefunden. Im Recruiting achten wir neben der fachlichen Qualifikation besonders darauf, wie der Mensch hinter der Bewerbung tickt. Was treibt Dich an? Identifizierst Du Dich mit unserer Vision und unseren Werten? Uns liegt am Herzen, was wir tun. Und dafür halten wir im Team zusammen und stecken andere mit unserer Begeisterung an.

Lisa aus unserem Team Key Account Management über ihren Job mit Sinn

“Es bringt nichts, Kund:innen das Produkt aufzudrücken. Wir brauchen das Commitment und die Überzeugung des Partners, damit diese an die Endkund:innen weitergegeben werden. Unser Ziel in der Beratung ist es, dass der Funke und unsere Begeisterung für RECUP und REBOWL überspringen.” – Lisa, Team Lead Key Account Management

Kawumms

Bei uns geht’s nicht nach Schema F, sondern mit aufmerksamem Blick für sinnvolle Veränderung: Passen bisherige Strukturen noch oder braucht es Anpassungen? Haben wir sinnvolle Routinen entwickelt oder haben sich Gewohnheiten eingeschlichen, die uns blockieren? Wir arbeiten an nicht weniger, als an einer REvolution! Dafür probieren wir aus, lernen dazu und stellen auch mal Altbekanntes auf den Kopf. Wir setzen auf Ehrlichkeit, Vertrauen und Mut zur Veränderung. Jede:r kann sich einbringen, unabhängig davon, ob die Veränderung zum klassischen Aufgabenbereich gehört oder nicht.

Finde Deinen Job mit Sinn: Komm zu uns ins Team!

Das RECUP-Team hat offene Stellen: Komm zu uns und finde Deinen Job mit Sinn
Ready für die REvolution? Komm zu uns ins Team!

Arbeiten ist mehr, als nur Geld zu verdienen. In Deinem Job verbringst Du den Großteil Deiner Lebenszeit. Lass es ein Job mit Sinn sein, der Dich motiviert und in dem Du Dich entfalten kannst! Nachhaltige Jobs packen dabei das drängendste Problem unserer Zeit an: den Schutz unseres Planeten. Die Miete sollten sie natürlich auch bezahlen. 

Wir wollen gut und glücklich zusammenarbeiten und unsere Vision umsetzen. Wie wir das schaffen, zeigt der kleine Ausschnitt aus der Arbeitswelt von RECUP. Du willst mehr erfahren und Teil der REvolution werden? Dann komm in unser Team: Ich will ins RECUP-Team!

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on xing
XING

Jetzt für den Newsletter anmelden und keine Mehrweg Helden-Story verpassen!

Erhalte ca. einmal im Monat eine Mail mit allem, was RECUP, REBOWL und die Mehrweg-Welt bewegt. Mit Deiner Anmeldung stimmst Du unseren Datenschutzbestimmungen zu. Du kannst Dich jederzeit wieder abmelden.