städte und kommunen

Sie möchten ein Pfandsystem für Coffee-to-go Becher in Ihrer Stadt oder Ihrem Landkreis umsetzen? Wir bieten Ihnen die passende Beratung und ggf. das passende Konzept.

 
 
 

Warum RECUP?

RECUP bietet eine innovative, kosteneffiziente und vor allem nachhaltige Alternative zum Einwegbecher!

Innovativ: Mit RECUP sind Sie am Puls der Zeit und unser Pfandsystem bringt Schwung in Ihre Außenwirkung. Wir präsentieren nicht nur RECUP, sondern auch jeden unserer Städte-Partner über unsere Marketing-Kanäle.

Nachhaltig: Die Einwegbecher sind nicht nur ein Problem für die Ressourcen sondern auch für die Umwelt. Auch wir möchten die Müllberge in Ihrer Stadt reduzieren.

Kosteneffizient: Mit dem RECUP-Pfandsystem in Ihrer Stadt sparen Sie langfristig Entsorgungskosten. 

 

Unsere Referenzen:

Durch die Teilnahme an verschiedenen politischen Diskussionsrunden sammeln und bündeln wir kontinuierlich wichtige Erkenntnisse. So sind wir seit dem Beginn von RECUP zum Beispiel bei der Diskussionsrunde „Ressourceneinsatz bei Einwegbechern“ im Bayerischen Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz dabei gewesen, haben am Workshop der Deutschen Umwelthilfe e.V. in Berlin teilgenommen und am Fachgespräch „Coffee-to-go – Wege aus der Abfallfalle in Hamburg. Desweiteren befinden wir uns aktuell im Austausch mit über 15 Städten in Deutschland. In den folgenden Städten konnten wir das System bereits erfolgreich umsetzen:

  • Kooperation mit der Landeshauptstadt München, im Rahmen der Kampagne Rein.Und Sauber

  • Wasserburg, in Kooperation mit Energiedialog 2050 und dem Wirtschaftsförderungsverband

  • Kooperation mit der Stadt Rosenheim

Bei Bedarf stellen wir gern einen entsprechenden Kontakt für Nachfragen bei den Städten her.

Name *
Name