RECUP: Flächendeckendes Pfandsystem für Coffee-to-go

Der Kaffee zum Mitnehmen ist aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken, denn 56 Prozent der Deutschen genießen ihren Kaffee hin und wieder unterwegs. Doch Einwegbecher verbrauchen eine große Menge Ressourcen und sind schwer zu recyceln. Das muss nicht sein, denn es gibt eine nachhaltige Alternative: RECUP ist das Mehrwegbecher-Pfandsystem – innovativ, simpel und kosteneffizient.

Ganz unter dem Motto "zusammen Mehrweg beschreiten" gibt es viele Möglichkeiten, die Coffee-to-go-Revolution mitzugestalten: RECUP-Partner werden, RECUPs im Unternehmen einführen oder die Idee mit Freunden teilen. 

 
kreislauf_illu.jpg

Jetzt auch in Köln verfügbar

Ab 15.9 startet RECUP in Köln. "Wir freuen uns riesig über das Pfandsystem und dass es endlich eine flächendeckende und funktionierende Lösung gibt", sagt Tobias Drabiniok von Woyton, der zum Start in Köln dabei ist. Berlin, München, Rosenheim, Oldenburg, Köln, Wasserburg – jetzt schon an über 300 Standorten in ganz Deutschland. Alle Partner sind ganz einfach in der RECUP-App zu finden. Was vor 10 Monaten in Rosenheim bei München begann, findet immer mehr Anklang. Kaffee im RECUP in Köln mitnehmen und den Pfandbecher in Hamburg wieder abgeben – das ist die Vision.

So funktioniert's

Kaffee im RECUP mitnehmen und Preisvorteil genießen. Die Kunden hinterlegen 1€ Pfand, den sie bei der Rückgabe des RECUPs bei einem beliebigen RECUP-Partner wieder zurückbekommen. Dabei ist der Kaffee im RECUP immer günstiger als im Einwegbecher. Nach der Rückgabe werden die Becher direkt vor Ort gespült und wiederverwendet. RECUP ist sozusagen Nachhaltigkeit zum Mitnehmen!

 

RECUP für Kaffeeanbieter

RECUP bietet eine innovative, kosteneffiziente und nachhaltige Alternative zum Einwegbecher für alle, die aktiv zur Coffee-to-go-Revolution beitragen wollen.

Innovativ: RECUP ist am Puls der Zeit, denn das Pfandsystem bringt Schwung in die Außenwirkung und erhöht die Kundenfrequenz durch die Präsenz in der RECUP-App sowie die Rückgabe der Becher.
Nachhaltig: Coffee-to-go anbieten und gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt tun? RECUP unterstützt Cafés und Bäckereien dabei, weniger Einwegbecher zu verbrauchen und bietet eine unkomplizierte und nachhaltige Alternative.
Kosteneffizient: Mit dem RECUP-Pfandsystem können Kosten für Einwegbecher gesenkt und ohne finanzielles Risiko auf Mehrweg umgestellt werden.

 

Alle Informationen an einem Ort

Um den Einstieg ins Pfandsystem so einfach wie möglich zu gestalten, können sich interessierte Café- oder Bäckereibesitzer unverbindlich auf der Partner-Plattform anmelden und informieren.

 
 
Bildschirmfoto 2017-08-23 um 08.55.20.png

Ansprechpartner und Beratung:

Wenn Du Interesse an der Einführung von RECUP in Deinem Café hast, stehen wir Dir sehr gern beratend zur Verfügung. Schick uns einfach unverbindlich eine Anfrage an kontakt@recup.de oder ruf uns an: +49 89 74 808 202. Wir freuen uns auf Dich!

Name *
Name